Lichtzeichnungen treffen Barock in Blenheim Palace

Blenheim Palace

Blenheim Palace ist der Sitz des Herzogs von Marlborough. Das Nationaldenkmal, einer der größten Landsitze Englands, wurde zwischen 1705 und 1722 erbaut, im seltenen Baustil des englischen Barock. Blenheim Palace ist bekannt als Geburtsort und späterer Wohnsitz von…

Weiterlesen →

Ausstellung im LWL-Preußenmuseum Minden

Die Sonderausstellung „Jüdisch? Preußisch? Oder was? Beziehungen und Verflechtungen im 18. und 19. Jahrhundert“ im Preußenmuseum in Minden ist ein Beitrag des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) zum bundesweiten Themenjahr „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“. Die Ausstellung konzentriert sich darauf,…

Weiterlesen →

Die Bochumer Sternwarte als leuchtende Landmarke

Die Sternwarte Bochum mit dem Institut für Umwelt- und Zukunftsforschung befasst sich mit der Erforschung der Erde mit Mitteln der Weltraumtechnik. Sie ist außerdem ein Bildungszentrum mit Angeboten in den Bereichen Nachhaltigkeit, Klimawandel und Himmelsbeobachtung sowie Teil von esero…

Weiterlesen →

Die Geschichte der Steiermark, illustriert mit Licht

Die „Steiermark Schau“ stellt das heutige Bundesland inmitten Österreichs vielstimmig dar, als Teil Europas und der Welt. Die Ausstellungen finden an verschiedenen Orten statt: im Museum für Geschichte, im Volkskundemuseum, im Kunsthaus Graz und in einem mobilen Pavillon. Die…

Weiterlesen →

Kochs Stadthotel leuchtet

Kochs Stadthotel besteht aus drei historischen Häusern in der Innenstadt von Olpe. Das zentrale Haus in der Bruchstraße Nr. 16 war zu Beginn des 20. Jahrhunderts zunächst ein Familiensitz, bevor es später vorübergehend das Finanzamt beherbergte und 1980 dann zu einem…

Weiterlesen →

Kreatives Ausstellungsdesign

Das Deutsche Bergbau-Museum Bochum (DBM), gegründet 1930, bewahrt, erforscht und vermittelt das materielle Erbe des Bergbaus. Es ist das größte Bergbaumuseum der Welt und mit rund 365.700 Besuchern (2012) pro Jahr eines der meistbesuchten Museen Deutschlands. Mitten im Herzen…

Weiterlesen →

Streiflichter von Judith Albert

Die Künstlerin Judith Albert entwickelte für den Neubau der XUND, ein Bildungszentrum für Gesundheit in Luzern, die Arbeit Streiflichter.
Streiflichter sind 12 Zeichnungen, die als Lichtspuren den Innenraum des Neubaus bespielen. Wie der Strich auf das Papier, legen sich die…

Weiterlesen →

Lichtkunst für Niceshops

Die Niceshops GmbH ist ein sehr erfolgreicher, österreichischer Entwickler von Onlineshops in 12 europäischen Sprachen sowie verschiedenen Produktsegmenten. Über das eigene Lager in Feldbach werden jährlich mehr als 960.000 Pakete logistisch abgewickelt und in ganz Europa verteilt. Neben dieser…

Weiterlesen →

Leuchtende Weihnachtsbotschaft

Die evangelische Pauluskirche in Gelsenkirchen-Resse wurde 1916 eingeweiht, nachdem die Kirchengemeinde durch den Ausbau des Bergbaus am Nordrand des Ruhrgebiets stark gewachsen war. Die Pauluskirche gehört heute zur Evangelischen Christus-Kirchengemeinde Buer.

In der Advents- und Weihnachtszeit 2020, unter den Auswirkungen…

Weiterlesen →

Verzauberte Gärten

Wer sich für Lichtkunst in Europa interessiert wird schnell auf Detlef Hartung und Georg Trenz aufmerksam. Das Künstlerduo mit den geografischen Wurzeln in Köln und München inszeniert seit 1996 gemeinsam Lichtprojektionen im öffentlichen Raum. In den Werken von Hartung…

Weiterlesen →